Claudia Kuss
Sabine Büttner
Lang Stefan
denn nur gemeinsam kann man grosses schaffen & damit auch stark weden und wachsen
Lucia Hartig
Florian Götz
Gerade Erwachsenen in Gemeinschaftsunterkünften benötigen unsere Hilfe. In der Jugendhilfe für minderjährige unbgeleitete Flüchtlinge wird bereits viel gemacht.
Shirzad Taban
Hallo, Ich bin Shirzad und ich komme aus Afghanistan. Ich bin seit Januar in Deutschland und ich wohne in München.
Karoline Kiefel
Ursprünglich aber hat niemand an einem Ort der Erde zu sein mehr Recht als der andere.
Michael Sommer
Hanne Schwarz-Schulz
Integration braucht Raum!
Ruth Ulrich
Alvaro Munoz Martinez
Integrieren anstatt ausgrenzen
Ewert
Annette Roos
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, so wäre allen geholfen. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Save Me München
Ein Haus ist noch kein "Zuhause". Privates Wohnen für bessere Integration und gegen Ausgrenzung!
Dagmar Ulrich
Sie können sich nur integrieren, wenn wir es auch zulassen
Manfred Meinzer
...der Sonne entgegen!
Matthias Fink
Es ist höchste Zeit, die Praxis der Abschottung durch die Praxis der Eingliederung zu ersetzen!
Birgit Grummt
Gerlinde Wouters
Der logische nächste Schritt
Ulla Müller
Jeder Flüchtling braucht viele Helfer
Elisabeth Schellnegger
Z´sammruckn, dann is gnua Platz da :-)
Eric Wolf
Elisabeth Janner, Bezirksrätin
Angela Gansel
Was Du nicht willst, das man Dir tu, das füg' auch keinem andern zu!
Dr. Eberhard Ruhenstroth
Arezu Mirzai
Kristina Henry
Welcome! Lasst uns mehr in Kontakt kommen.
Eugenie Hinrichs
Weil mehr Platz da ist als wir denken !
Parthena Tsetsika
„Home is where the love is"
Alexandra Lux
Integration kann nucht besser gelingen, als in kleinen Einheiten mit direkter Hilfe. Was würden wir uns wünschen?
Karlheinz Seidel
Solidarität nützt allen. Hetze, Rassismus und Ausgrenzung braucht kein echter Mensch.
Holger Hofmann
Inge Jooß
Jochen Schiersch
Wir wollen aufstehn, aufeinander zugehn, von einander lernen, miteinander umzugehn.
Eva Sperling
Es ist genug Platz für Alle
Matthias Zapf
Simone Hurth
Menschen wollen leben....dürfen!
Rubin
Flüchtlinge werden reifer in Familien in denen sie leben dürfen und lernen viel mehr als andere Menschen in Massenunterkünften. Abschaffen der Massenunterkünfte
Heike Panzer
Nur durch ein Zusammenleben mit uns Alteingesessenen kann unsere Kultur weiter gegeben werden, nur so passiert Integration!
Carmela Thies
„Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen."
Martina Riot
Teresa Junek
Robert Lipp
Eine Gesellschaft sollte nicht danach beurteilt werden, wie sie mit ihren besten Mitgliedern umgeht, sondern wie sie ihre schlechtesten Mitglieder behandelt.
Seelbach
Melchior Kiesewetter
müsste doch selbstverständlich sein!
Bernhard
Es gibt nichts was unser Gehirn, unseren Organismus, unser Selbst und unsere Person tiefer heilen, sensibler, beweglicher, substantieller, differenzierter, wese
Manfred Dchmuck
Karen Müller
Petra Bühler
Ich kann mir keinen einzigen Grund vorstellen, warum Menschen, die zusammen leben möchten, das von irgendwelchen Behörden verboten bekommen sollten.
Eva Stein
Talia Oberbacher
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. E. Kästner
Nancy Burmeister
So funktioniert Integration und nicht in Massenunterkünften am Rande der Stadt
Bettina Neumayr
Integration ist möglich wenn Menschen und Menschen zusammen leben
Christiane Bielenski
Tobias Herrmann
Wer helfen will, muss helfen dürfen.
Marie Rudloff
"Be the change you wish to see in the world."
Daniela Dwersteg
Durch gelebte Integration haben wir die Chance, ein positives Bild unserer Gesellschaft zu vermitteln -damit beugen wir Frustration (=Nährboden für Terror) vor.
Petra Jahn-Ampenberger
Marie Claire
Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
Klaus Müller
Vielleicht will die bayerische Regierung keine Integration, denn die Regelung ist absolut unverständlich und Integrationsuntauglich. Also Platz da für Migranten
Eva Lettenbauer
Geflüchtete privat aufnehmen zu können muss auch in Bayern erfolgreiche und gängige Praxis werden.
Thorsten Bühner
Echte Begegnungen bringen eine Gesellschaft zusammen.
Andrea
Wir sollten uns besser kennenlernen!
Laila Abai
In einer kulturell gemischten Wohngemeinschaft kann einer gelungenen Integration nichts mehr im weg stehen.
Rita Steinkohl
Seit März haben wir zwei syrische Brüder bei uns aufgenommen. Wir haben die Behörden überrumpelt!
Angelika Adolph
Sophie Walter
Ich habe den Eindruck, es ist eine politisch motivierte Lüge, dass wir angeblich keinen Platz für Flüchtlinge haben.
Naila
Christine Schuster
Senait Weldeselassie
Kein Mensch ist illegal!
Sabine Eck
Paul Mosbacher
Massenunterkünfte sprechen gegen alle Erkentnisse und den logischen Menschenverstand zum Thema Integration. Wir brauchen Offenheit und Kommunikation. Platz da!
Caruana Josephine
Gertrud Wimmer
Platz da! eine so wichtige Kampagne!!!
Lea Weber
Barbara Max
Die bayrische Asylpolitik ist eine SCHANDE!!
Randi Worath
Evelyn
Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person. (Art 3, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte)
Mathias Möller
"Du wirst nie zu Hause sein, wenn du keinen Gast, keine Freunde hast. Dir fällt nie der Zauber ein wenn du dich verschließt nur dich selber siehst " H.R.Kunze
Holger Faust
Ich hoffe, es gelingt diese unsinnige Regelung abzuschaffen!
Lina Daniels
Roman Seda
Carmen Fontagnier
Weil ein "privates" Wohnen ein Menschenrecht ist!
Gudrun Grote
Michaela Pieper
Bernd Sahlender
together we are one
Gabriele Wolfmeier
Massen- und Gemeinschaftsunterkünfte isolieren und verhindern Integration
Marliese Ioannidis
Gisela Seidler
Dr. Stephanie Englert-Dougherty
Denkt bitte an Artikel 1 unseres Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar! Egal woher man kommt!
Ralph Hoffmann
Elisabeth Markus
die beste Integration geschieht mit persönlichen Bindungen zwischen Menschen....
Sven Lankau
Christ sein bedeutet für mich, Menschen in schwerer Not automatisch zu helfen.
Veronika Jones
Klaudia Bürger
Laura Käufel
Agathe Schreieder
Karin Harlander
Jan Roland Schöfmann
Vertrauen steht uns besser als Angst
Marcel Tschuba
Liebe den nächsten wie Dich selbst. Christliche Asoziale Union sollen sich endlich öffnen. Von Hamburg aus ist die CSU fast so schlimm wie AFD!
Reiner Sikora
Ellen Weber
Martina Neubauer
Das ist eine sehr sinnvolle Initiative. Ein wunderbarer Beitrag zur Integration.
Julia Schmidt
Michael Kraus
Privates Wohnen bietet: Bessere Integrations- und Sprachlernmöglichkeiten! Nur wer privat wohnt fühlt sich angekommen! Sammelunterkünfte bedeuten Ausgrenzung!!
Daniela Steidl
Fremd ist der Fremde nur in der Fremde
Stefan
Für Integration brauchts vor Allem Normalität...
Sonja Wüst
Integration ist nur durch die Kontakt und gegenseitiges Kennenlernen möglich!
Christina Hesse
Daniela Spießl
Leute ! Aufwachen ! Lernen von den alten Hasen hier im Land ! Wir sollten doch wissen, wie´s geht, das Leben in Deutschland.
Andrea Livnat
Lilo Koenig
Ein gute und wichtige Kampagne
Petra Ganz
Wenn wir alle zusammenhalten, kann die Integration gelingen
Stephanie Maurer
Das ist nicht mein Land oder dein Land - das ist UNSER Planet!
Andrea Löher
Bitte keine Wohnungen leer stehen lassen
Marko Junghänel
Es wäre so einfach - warum warten?
Sabine
We are all human being!
Nükhet Kivran
Florian Inkofer
Susan
Marcus Roth
In Sammelunterkünften kann Integration nicht gelingen
Anna-Maria
This is the land of all!
U. Boeffel
wenn es offene Herzen und Türen gibt für geflüchtete Menschen, dann lasst sie doch hinein !!!
Elisa Gatzka
Ein Stück Heimat für jeden :)
Haas
Maria Reischl
Simon Schön
Eugenie Hinrichs
das muss selbstverständlich werden...
Regina Eberhart
Wir schaffen das
Claudia
Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein, ist die schlimmste Armut. (Mutter Theresa)
Dorfleitner Katharina
Christine Koch
Konstantin Wecker
Friedl Gößmann, Dipl.-Psychologin
In den Unterkünften werden Posttraumatische Belastungsstörungen noch verstärkt. Für eine Besserung bzw. Therapie ist ein Sicherheit bietendes Umfeld nötig.
Christine Heimpel
Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert. (Richard v. Weizsäcker)
Steffi Angerer
Integration kann nur im Miteinander passieren, nicht im weggesperrt und eingezäunt....
Willi Schulte
Liebe deinen Nächsten.
Hannelore Leifeld
Es gibt nichts Gutes außer man tut es
Paola
"Soy una raya en el mar / Fantasma en la ciudad / Mi vida va prohibida / Dice la autoridad"
Stefanie Gürtler
Sabrina
Wer flüchten musste verdient ein wenig Frieden!
Andreas Böhm
Jörg Hager
"Muss man Mensch bleiben!", sagte einst Jürgen von Manger. Ich halte den heutigen Egoismus und die fehlende Solidarität unter der Bevölkerung für traurig.
Eva Löser
David Weingartner
Pilar Gámez Moreno
Katrin Kammerlander
weil auch ich mir lieber aussuche, wo mit wem ich zusammenleben möchte
Anna Bauer
Yoyo Constance
Saber Sindy
Lamya Kaddor
Gabi Schön-Jike
Lwano Frederic
Sylvia Reinhardt
Auch in der kleinsten Hütte ist Platz
Nicole Gohlke, MdB
Kein Zweiklassensystem bei Menschenrechten wie Wohnen oder Bildung - Menschenwürdiges Wohnen muss für alle hier Lebenden gelten!
Colin Turner
Der Zwang in der Unterkunft zu bleiben erschwert das Ankommen und kann Ausgrenzungen verstärken.
Monika Lambrich
RG BündnisgegenAbschiebungen
staatliche kindesentführungen, lagerhaltung, internierungslager beenden
Ulla Weingart
Rohan
Wenn nicht ich, wer dann?
Landrat Wolfgang Rzehak, Miesbach
BISS e.V.
Iris Malinowski
Damit aus Fremden Freunde werden
Sabine Lambrich
Mia Pulkkinen
Aya Weinert
Jochen Dindorf
Frank Querfurth
Friedrich Graffe
Es wäre auch endlich ein Zeichen des Freistaats, dass die Flüchtlinge willkommen sind und ihre Integration wirklich gewollt ist.
Thomas Fleischhauer
Fremde werden zu Freunden
Therese Skordou
Ulrike Steinforth
Teilhabe statt Diskriminierung
Gisela Framhein
Eva Rapaport
Der richtige Start mit Würde und Freundlichkeit bringt allen was
Anna Hoffmann
Weil Integration nur durch das Teilen des gemeinsamen Alltags und den dadurch entstehenden Dialog gelingen kann
Mariam Janssen-Yousaf
Friedrich Ani
Die Würde eines Flüchtlings ist unantastbar.
Theresa Wegele
Gabriele Fritsch
Uschi Haag
Christian Schuchardt
Oberbürgermeister der Stadt Würzburg
Volker Schuck
Ruth Reichenbach
Maria Gavranidou
Benjamin Maierhofer
We are all in this together and you are not alone.
Sonja Schleif
Renate Fichtner
Martina Bönig
OG und DG komplett, 6 Zi., 120 m², EBK, teilmöbliert, großes Bad mit Wanne & Dusche, WC, Balkon, Waschküche. Alles Notwendige zu Fuß erreichbar (max. 1 km)
Claudi Zietlow
Sigrid Egerer
Würde es diese Aktion nicht schon geben, dann würde ich sie erfinden.
MAHLER, Agnès
Die eine Hälfte der Politiker ist zu nichts gut - Die andere ist zu allem bereit. (Coluche)
Christiane Rößner
Kein Mensch ist illegal.
Christa Scholtissek
Alexander Leib
Daniel Frey
Eine gute Möglichkeit für mehr Akzeptanz in der Bevölkerung. Leider habe ich nur eine 1-Zi-Whg
Helene Steigertahl
Miteinaner Leben und Wohnen trägt zur Integration bei, nicht nur sprachlich. Massenunterkünfte bedeuten Abschottung!
Martin Schnurr
Alexandra Görner
Brigitte Schefold
Schirm-Cankaya, Christine
Harald Sauer
ohne Umgang mit Deutschen keine Integration möglich siehe Vergangenheit die türkischen Mitbewohner
Regina Eder
Wir müssen uns endlich kennen.....lernen.
Sabine R.
Integration wird dadurch leichter
Irmgard Weigl
Andreas Voßeler
"Denn es handelt sich um deine Habe, wenn das Haus deines Nachbarn brennt" - Horaz
Esther Meist
Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen. (Mt 25,35)
Sonja Röhm
Brigitte Heiß
Das Wunder ist: je mehr wir teilen, desto mehr haben wir
Rademacher Sabine
We are human
Lale Ahlborn
Flüchtende haben ein Recht auf menschenwürdiges Wohnen!
Jana Weidhaase
Barbara Weltin
Christel Dill
Privates Wohnen fördert Begegnung und lässt Integration besser gelingen
Serena Widmann
Die Würde des Menschen ist unantastbar
Streitberger, Gotthold , Zeitlarn Kreis Regensburg
Gegen Lagerzwang - Recht auf Freizügkeit für alle Menschen!
Bettina Hilpert
Eva-Maria Weigert
"ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen"
Markus Geisel
Kirsten Mayer
Eleonore Peters
Der eine lebt, weil ein anderer ihn leitet.
Betty
Kohnert, Ulrike
Jeder sollte das Recht auf eine gescheite Unterkunft haben um sich wohl zu fühlen und anzukommen!
Christine Schuck
Julia Bald
wir sind alle eins
Myriam Brock
Alexandra Bauer
gast freund schafft
Seelbach,H. Eberhard
Jede 50zigste Wohnung an Flüchtlinge
Christiane Gruber
Wir müssen Alternativen zur Bürokratie finden und unterstützen
Tina Krause
Gemeinschaftsunterkünfte sind unmenschlich und verhindern Integration. Weg mit dieser gesetzlichen Repressalie...
Christine Karlstetter
Rebecca Hofmann
Helga Eichner
Getrenntsein ist eine Illusion, wir sind alle eins!
Bianca Wirth
Für Integration müssen wir alle etwas tun!
Doris Paulinet
Johannes Böhm
Brita Krug
Sibylle Storkebaum
UNBEDINGT!!
Michael Weigl
Alvaro Munoz Martinez
Integration sollte so früh wie möglich beginnen...
Gisela Rosemeyer
Vielen Dank für diese wunderbare Idee.
Franziska Puosi
Jacqueline Puettmann
Nuschin Rawanmehr
Paolo Puosi
Cordula Birngruber
auf eine bunte Nachbarschaft!
Gisela Matt-Bruno
Gary Flyng
Simon Fritz
Marcus Hanke
Integration ist eine gesellschaftliche Aufgabe und nicht die Aufgabe einzelner Sozialarbeiter
Sabine und Andreas Kluge
Kein Zitat, sondern eine Information: Bei uns lebt seit Weihnachten 2014 eine somalische Familie.
Cosima Wolf
Wenn wir keinen Platz haben, wer dann ?
Janine Schneider
Menschenwürdiges Wohnen ist ein Recht für jeden.
Julia Raithel
Thomas Lackner
Rasche Integration durch mehr Flexibilität
Julia
Gerhard Pompe
Es wird Zeit für ein Umdenken!
Michaela Amiri
Johanna Donner
Luminita Bjola
Christine Schuck
Erich Eisenstecken, Soziologe, Selbsthilfezentrum München
Habe in meiner unmittelbaren Nachbarschaft erfahren, wie gut es funktioniert, wenn junge Flüchtllinge in einer Gastfamilien wohnen können (Normalität)..
Rita Braaz
Ich unterstütze die Kampagne Platz da! weil ich für eine menschenwürdige Unterbringung von geflüchteten Menschen bin.
Mark Roes
Ein Land mit nur einer Sprache und einer Sitte ist schwach und gebrechlich. Darum ehre die Fremden und hole sie ins Land. Stephan I, König von Ungarn
Franziska Bamberg
Siegrid Kroeber
Regina Vogel
Wohnen ist ein Menschenrecht
Wiebke Puls
Meine Gastfreundschaft soll nicht an meiner Haustür enden.
Marcus H. Rosenmüller
Ich bin der Meinung, der Staat sollte in dieser außergewöhnlichen Zeit auf außergewöhnliche Hilfsmaßnahmen seiner Bürger vertrauen und diese dabei unterstützen.
Michael Stenger
Müssen wir demnächst fragen, wer bei uns wohnen darf?
Alena Novosadova
Als Deutschlehrerin weiß ich, dass meine Teilnehmer dringend einen Ort brauchen, wo sie sich sicher fühlen. Die GU sind nicht solche Orte.
Stefanie Regensburger
Wagner Anita
Ich unterstütze die Kampagner PLATZ DA! weil Menschen die Ihre Heimat verloren haben ein Ort der Geborgenheit zusteht
Sylvia Mang
Weltbürger verhalten sich solidarisch, teilen.
Margit Ertlmaier
Christian Dörr
Mehr Menschlichkeit – weniger Bürokratie!
Susanne Jell
herzlich willkommen!
Cumali Naz
Keup, Kai
Lisa Wolff
Eva Tonkel
Ich bin mit zwei Flüchtlingen eng befreundet und hoffe ihre Situation verbessert sich. Integration statt Isolation ist unser aller Aufgabe!
Klaus Rost
Markus Weinkopf
Ich unterstütze die Kampagne Platz da!, weil ich glaube, dass die Möglichkeit Flüchtlinge privat aufzunehmen ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung ihrer Lebens
Feyza Palecek
Starke Stadt starke EinwohnerInnen
Asya Unger
Silvia Bruder
Eine tolle Initiative!
Yvonne Möller
Gehen Sie offen auf die Menschen zu!
Natalja Bondarenko
Birgit Gorgas
wir werden reicher, wenn wir teilen
Ursula Harper
Sabine Ruchlinski
Eine sehr sinnvolle Initiative!
Cony Lohmeier
Uschi Weber
Ich unterstütze die Kampagne, weil jede(r) ein Zuhause braucht.
Marion Büchl
Ich habe einen jungen Mann aus Gambia bei mir aufgenommen und seitdem ist meine Familie größer und fröhlicher geworden.
Dr. Hannelore Janssen
Mick Hillmeier
Imagine Peace - Laßt uns handeln!!!!!!
Isabell Zacharias
Elena Folias
Margit Huber
Laßt uns den Gemeinsinn in unserer Gesellschaft wieder fördern. Zusammenleben bereichert!
Martina Schmid
Annemarie Fingert
Sammelunterkünfte wie Traglufthallen und ähnliches sind kein menschenwürdiger Aufenthalt. Es ginge auch anders - wenn die CSU nur will
Julia Cortis
Menschen brauchen ein Zuhause. Wir brauchen Menschen.
Thomas Habermann
Landrat Landkreis Rhön-Grabfeld
Heide Pradt
Michael Geißler
Uli Baab
Lass den Himmel sich auf der Erde widerspiegeln, auf dass die Erde zum Himmel werden möge.
Schröder
Felicia Paese
Chris
Sei du selbst die Veränderung die du dir in der Welt wünschst
Lili Schlumberger-Dogu
Ich bin Deutschlehrerin für junge Geflüchtete und finde es toll, wenn mehr privat Aufnahme finden könnten.
Beate Kotonski
Sicherheit und Ruhe für alle - die beste Prävention!
Rainer Wöhrle
Private Unterbringung von Flüchtlingen ist der beste Weg zur Integration!
Cornelius Nohl
Alexander Linder
Wir haben einen jungen Mann der im Asylverfahren steht kostenfrei privat untergebacht
Norman Heinemeier
„Wenn wir den Suchenden die Zuflucht verwehren, was sind wir dann für Menschen?“
Sebastian Pörnbacher
Was ihr getan habt dem geringsten meiner Brüder, das habt ihr mir getan
Helena Hahne
Cinzia Gianni
Claudia Werner
Jede Begegnung trägt den Samen für Freundschaft in sich.
Danièle Brown
Lesen Sie "Gehen, Ging, Gegangen! von Jenny Erpenbeck, dann werden Sie diese Aktion auch unterstützen.
Karin Friend
Privatwohnungen kosten sogar weniger als Sammelunterkünfte
Parvaneh Djafarzadeh
Integration heißt nicht Isolation.
Erkan Dinar (Stadt- und Kreisrat, DIE LINKE)
Integration kann nur mit menschlicher Wärme funktionieren. Massenunterkünfte stehen dem diamentral gegenüber. Mein Haus steht Flüchtlingen offen.
Uta Schildwächter
BE the change you want to see in the world !
Stefanie Junggunst
Regina Winkler
Integration fordern und gleichzeitig die Leute in abgelegene Massenlager zwingen - das ist Zynismus pur.
Annette Naeser
Szabina Toth
teresa niessen
Dr. Margarete Siemen
Salimu Jabbie
max kuehne
Annemarie Otten
Melanie Kirchhof
Horst Baumgarten
Wenn die Gesetzgebung in Bayern anders wäre und die Landratsämter flexibler sein könnten, wäre es einfacher
Christine Kopplin
Johanna Bristle
Corinna Kleinert
Platz ist reichlich da bei uns!
Ruth Geiger
Gemeinsamkeit bereichert...
Karin Degener
platz da - gut, besser, am besten!
Paulina Fried
Daniela Lutz
Hol dir die Welt nach Hause und lerne dabei mehr als Fakten
Shirli Volk
carpe diem
Matthias Gmelin
Vera Schroeder
Verena Fink
Jacqueline Rupp
Daniela Groß
Sarah Aschenbrenner
tolle sache!
Anita
Vio
Imagine all the people...
Ranner Patricia
Danke!
Simone Theilacker
Steffi
Luise Kinseher
Es geht im Leben nicht darum, danach zu suchen, was uns voneinander trennt, sondern danach, was uns als menschliche Gemeinschaft zusammenhält.
Birgit Gelzleichter
Katrin Kliem
Moll Alexandra
Vanessa Ubert
Katja Stöhr
"Mia san ned nur mia "
Marion Piller
Es ist mir ohnehin ein Rätsel, warum private Hilfe auf Ablehnung stößt.
Axel Hacke
Wenn Bürger helfen wollen und können, sollte man sie auch helfen lassen, was ist daran so schwer?
Judith Riehl
Schlesinger Maxi
Johanna Buß
Jürgen Heß
Burkhard Hose
Es gibt genügend Wohnraum. Höchste Zeit zum Teilen!
Till Hofmann
Amelie Fried
Die derzeitige Gesetzeslage in Bayern verhindert Integration, statt sie zu fördern. Wer privat Flüchtlinge aufnehmen will, soll das zukünftig dürfen.
Doris Dörrie
Matthias Weinzierl
Johannes Seiser
Peter Probst
Anni Kammerlander
Theresa Burger
Sophia Beuth
Eckart Oesterle
Johanna Bittenbinder
Während des Krieges in Ex-Jugoslawien haben wir zwei Flüchtlinge aufgenommen, das war eine intensive und schöne Erfahrung, die wir nie bereuten.
Johanna Schrembs
Karin
Stephanie Müller
Johannes Willing
Kulturelle Integration durch Wohnnähe zu uns Bürgern
claudia gabel
es gibt nix gutes, außer man tut es!
Frank Voggenreiter
Regeln sollen das Zusammenleben vereinfach, es aber nicht behindern!
Jürgen Soyer
Harriet Austen
Eva Ehrlich
Pommi
Bin unbedingt dafür, hab aber einfach zu wenig Wohnraum
Sinan
Ich unterstütze die Kampagne Platz da!, weil ich glaube, dass die Möglichkeit Flüchtlinge privat aufzunehmen ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung ihrer Lebens
Brigitta Sawicki
Dr. Christine Egger
Ich unterstütze die Kampagne. Mein Mitbewohner kommt aus Syrien!
Mathias Fazekas
Gastfreundschaft! Weil die Zukunft nur durch die Inklusion aller möglich ist
Veronika Bittenbinder
Nur wer sich nicht kennt, bleibt sich fremd.
Andrea Schönhofer
Andreas Sedlmair
Stefanie Eilers
Miteinander und nicht in Massenunterkünften. In Niedersachsen kein Problem. Hier schon. Warum?
Melanie Schillinger
Simone Preisinger
Marlene Morreis
INTEGRATION STATT ISOLATION!
Moritz Schleissing
Eva Schmidt
Integration: erneuern, ergänzen, geistig auffrischen! Buh - wer hat Angst vorm schwarzen Mann?!
Karin Burger
we are all humans. Fullstop.
Naomi
Ich hatte bereits viele Flüchtlinge als Untermieter. Sie waren die Besten.
Silvana Prosperi
Mit gutem Willen und wenig Bürokratie ließe sich viel erreichen. Beide Seiten könnten davon profitieren.
Siegfried Benker
Weil die Fluchtursachen bekämpft werden müssen und nicht die Flüchtlinge - Integration muss im Alltag beginnen.
Antje Wagner
Intergration gelingt am Besten, wenn die Unterstützung sehr nah ist.
Henriette Kaiser
Niemand ist die Heimat, doch wir alle sind sie.
Heike Martin
Integration ist die Aufgabe von UNS allen!
Marita Biel
Haben mit 3 Syrischen Brüder seit Jan. sehr engen Kontakt besuchen uns immer wieder dürfen nur nicht einziehen
Feli und Michael Sack
Claudia Stamm
Landtagsabgeordnete
Björn Klein
Dr. Stephan Dünnwald
Kasernierung und Isolation von Flüchtlingen ist kein Rezept
Christian Nürnberger
Lena Gorelik
Ganz schlicht: Weil wir Menschen sind. Wir alle.
Andrea Stickel
Erst wenn die Menschen endlich privat wohnen dürfen, können sie hier eine neue Heimat finden.
Rainer Schießler
Jan Weiler
Cumali Naz
Caroline Link
Dr. Klaus Hahnzog